Hôzôinryû Takadaha Sôjutsu Seminar mit Ichiya Junzô Sôke im März 2018

von Jürgen Seebeck

Hôzôinryû Takadaha Sôjutsu Seminar with Ichiya Junzô Sôke in March 2018

Im März 2018 wird Ichiya Junzô Sôke, das 21. Oberhaupt der Hôzôinryû, Hamburg besuchen, um drei Tage lang im Alster Dojoe.V. Hôzôinryû Takadaha Sôjutsu zu lehren. In diesen drei Tagen werden, je nach Vorkenntnissen, alle drei Levels der Hôzôinryû trainiert werden. Intensives Training der Grundtechniken gibt es für alle.

In March 2018 Ichiya Junzô Sôke, the 21st headmaster of Hôzôinryû Sôjutsu, will visit Hamburg to teach Hôzôinryû Takadaha Sôjutsu at the Alster Dojo e.V. for three days. During the three days of the seminar all three levels of kata will be trained (depending on the individual knowledge of course) as well as basic techniques.

Das Hôzôinryû Takadaha Sôjutsu Seminar mit Ichiya Sôke wird vom 23. - 25. März 2018 stattfinden.

The Hôzôinryû Takadaha Sôjutsu Seminar with Ichiya Sôke will take place March 23rd - 25th 2018.

Ichiya Sôke

Die Hôzôinryû, Mitte des 16. Jahrhunderts in Nara gegründet, ist die älteste der noch existierenden reinen Speer-Schulen Japans und spezialisiert auf den Gebrauch des Jûmonji-Kamayari (kreuzförmiger Sichelspeer).

In diesem Seminar mit Ichiya Junzô Soke wird das Gesamtcurriculum der Hôzôinryu trainiert werden.

Auch interessierte Anfänger sind willkommen. Insgesamt 18 Trainingsstunden bieten die Chance, gründlich in die Kunst des Speerfechtens einzusteigen.

Nachstehend findet sich die detaillierte Ausschreibung für das Seminar:

 

The Hôzôinryû, founded mid 16th century in Nara is  the oldest style of spearsmanship and specialized in the use of the Jûmonji-Kamayari (spear with a cross-shaped blade).

During this seminarwith Ichiya Sôke the the entire curriculum of the school will be trained.

Interested beginners are welcome. 18 hours of training offer a profound start in the art.

Please find the detailed invitation for the seminar below:

Zurück