Einführungskurse Kendo

Es ist im Kendo nicht möglich, Neueinsteiger in Kleidung und Rüstung zu stecken und sie im Training einfach „ins kalte Wasser“ zu werfen. Vielmehr bedarf es eines längerfristigen Trainings, um die anspruchsvolle Bewegungskoordination zu verinnerlichen. Darum haben wir einen speziellen Einsteigerkurs ins Leben gerufen, der zwei- bis dreimal im Jahr angeboten wird. Kendo zu lernen ist schwierig und bedarf viel harter Arbeit. Jedoch kann man mit viel Arbeit sehr weit kommen und ein hohes Niveau erreichen.

Der Kurs ist nicht dafür gedacht, euch im Eilverfahren das gesamte Kendo mit Angriffs- und Kontertechniken beizubringen. Ziel des Kurses ist es, euch die Grundtechnik so weit beizubringen, dass Ihr am regulären Training teilnehmen könnt. Dafür werdet Ihr schrittweise für das reguläre Vereinstraining fit gemacht und in die traditionell japanischen Kommandos eingewiesen.

In den zweistündigen Terminen betreuen euch ein bis zwei unserer Trainer und mehrere Assistenten. Highlight des Kurses ist ein Samstag mit vier Stunden Training, bei dem ihr das erste Mal zusammen mit Rüstungsträgern trainiert. Abschließend findet eine Grillparty statt.

Abgeschlossen wird der Kurs mit einer Prüfung zum 6. Kyu, der ersten von vielen Graduierungen im Kendo.

Wir bieten bewusst einen langen mehrmonatigen Kurs für Anfänger an, um  euch ein echtes kennen lernen von Kendo zu ermöglichen, bevor ihr euch durch eine Vereinsmitgliedschaft bindet.

Nach Ende des Einsteigerkurses könnt ihr am regulären Training an drei Tagen in der Woche teilnehmen, für Kinder und Jugendliche gibt es zusätzlich das Dienstagstraining. Das Tragen der Rüstung und die Teilnahme an Übungskämpfen beginnt allerdings erst nach ca. sechs Monaten Training, wenn die Grundtechnik ausreichend erlernt worden ist.

 

Wenn du am nächsten Anfängerkurs teilnehmen möchtest schicke bitte eine
E-Mail oder ein Fax mit folgenden Informationen

Vorname
Nachname
Alter
Straße u. Hausnummer
PLZ u. Ort
Telefonnummer
E-Mail 

an kendo@alster-dojo.de oder 040 / 560 085 95
Vor Beginn des Anfängerkurses muss die Teilnahmegebür von 80€ (Erwachsene) oder 40€ (Kinder/Jugendliche) auf dem Konto des
Alster Dojo e.V. eingegangen sein.

Kontoinhaber: Alster Dojo e.V.
Hamburger Volksbank
Konto-Nr: 81399200
BLZ: 20190003

oder

IBAN: DE70 2019 0003 0081 3992 00
BIC:   GENODEF1HH2

Zahlungsvermerk: Kendo-Anfängerkurs Herbst 2017 + Vorname + Nachname

Von minderjährigen Teilnehmern benötigen wir zusätzlich die schriftliche Einverständniserklärung der/des Erziehungsberechtigten. Diese kannst Du beim ersten Termin mitbringen.

FAQ

Wer kann mitmachen?
Jeder, der Interesse an Kendo hat ohne Einschränkungen von Alter oder Geschlecht. Kinder können sinnvoll ab etwa 10 Jahren einsteigen, je nach Entwicklung aber auch früher. Voraussetzung ist in jedem Falle selbstverständlich, gesund genug zum Betreiben eines Sports zu sein, also z. B. keine schwerwiegenden Herz-/Kreislaufprobleme. Kendo kann konditionell fordernd sein; gerade, wer sich wettkampfmäßig orientieren möchte, sollte diese sportliche Komponente nicht unterschätzen.

Wann findet der nächste Kurs statt?
Die nächsten Anfängerkurse beginnen:
Für Erwachsene:  Ab Freitag den 13. Oktober jeweils Freitag 20-22 Uhr.
Für Kinder und Jugendliche:  Ab Dienstag, den 17. Oktober jeweils Dienstag 18-20 Uhr.
Bestandteil beider Kurse ist ein gemeinsames Wochenendtraining am Samstag, den 18. November von 14-18 Uhr.
Letzter Termin des Kurses ist der 08. bzw. 12. Dezember.
Alle Teilnehmer sind eingeladen, im Anschluss an den Kurs ihre erste Kyuprüfung abzulegen, Prüfungstermin ist
Mittwoch, der 13. Dezember, von 19-22 Uhr.

Was brauche ich?
Bequeme Sportbekleidung (Jogginghose, T-Shirt/Sweater, ohne Schuhe) und ein Bambusshinai, das beim ersten Termin erworben werden kann. Shinai sind nicht ausleihbar, weil sie mit der Zeit verschleißen.

Was kostet das Ganze?
Die Kostenbeteiligung für den Kurs beträgt 80€, für Kinder und Jugendliche 40€, die Gebühr muss vor Beginn des Kurses auf dem Konto des Alster Dojos eingegangen sein. Für ein Shinai kommen noch 35€ dazu (bitte passend mitbringen).

Wie hoch ist das Verletzungsrisiko?
Im Allgemeinen gibt es im Kendo viel weniger Verletzungen als beispielsweise in Ballsportarten. Von den Schlägen selbst bekommt man nur bei Unfällen mal einen blauen Fleck, schwerere Verletzungen sind extrem selten.